Frohes neues Jahr!


Liebe FC-Fans und Mitglieder,

 

ein sehr außergewöhnliches Jahr ist zu Ende gegangen und das neue Jahr 2021 gerade wenige Stunden alt.

Überstrahlt wurde das vergangene Jahr von der Pandemie – Corona hat uns alle sehr eingeschränkt und wir mussten auf vieles, was uns sonst so vertraut und wichtig war, verzichten. Die letzte Saison wurde zweimal unterbrochen.

 

Bis zum erneuten Stopp in  der Saison 2020/21 konnte sich die 1. Mannschaft im oberen Drittel der A-Liga festsetzen.

Die SG Steinbach/Ahlbach/Oberweyer, welche wir personell bedingt mit der 2.Mannschaft eingegangen sind, legte einen vielversprechenden Start hin, jedoch zeigte das Formbarometer unmittelbar vor dem Lockdown bzw. dem Aussetzen des Spielbetriebes nach unten. Im Falle der Fortsetzung des Spielbetriebes werden wir mit aller Macht den Klassenerhalt anstreben. Die Voraussetzungen hierfür müssen wir schon jetzt bzw. in der Vorbereitung schaffen. Aber aller Anfang ist schwer – daher müssen wir für die 2. Mannschaft der neuen SG auch etwas Geduld mitbringen.

 

Finanziell mussten wir mit dem Wegfall des Bürgerturniers und der Kirmes erhebliche Einbußen hinnehmen. Um zumindest ein „bisschen“ Kirmesfeeling zu spüren, haben wir viele Kirmespakete geschnürt und in der Kirmeswoche persönlich ausgefahren – dabei hatten wir viele nette und lustige Begegnungen, die uns sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben werden. Die Idee, den Kirmessamstag mit dem Blasorchester Runkel in kleiner Runde auf dem Sportplatzgelände zu feiern, fand guten Anklang und entschädigte zumindest etwas.

 

Umso mehr bedanken wir uns bei allen Sponsoren und Gönnern, die uns in der schweren Zeit finanziell unterstützt haben.

Nichtsdestotrotz gibt es in diesen Zeiten wichtigere Dinge, der Fußball spielt genauso wie viele andere Aktivitäten nicht die Hauptrolle. 

 

Alle sehnen sich wieder nach sozialen Kontakten, möchten wieder gemeinsam feiern, sich freuen  und die Spieltage gemeinsam am Sportplatz verfolgen. Wir werden aber davon ausgehen, dass wir bei einem Restart erneut die Corona-Auflagen einhalten und an dem mühevoll erarbeiteten Hygienekonzept des FC festhalten müssen. Vor allem für die Verantwortlichen und Helfer des FC eine Mammutaufgabe, die ein besonderes Maß an Engagement und Einsatz erfordert.

 

 

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr - bleibt bitte GESUND!

 

Im Namen des Vorstands 

 

Alexander Rick [1. Vorsitzender]