Steinbach feiert Kantersieg gegen Elz 2

Kreisliga A, FC Steinbach

FC Steinbach - SV Elz II 7:2 (1:0)

 

Steinbach ging bereits in der 6. Minute durch Deyan Manchev mit 1:0 in Führung. Bis zur Halbzeit scheiterte die Heimmannschaft mehrfach am glänzend aufgelegten Elzer Torwart Immel.

 

Im zweiten Durchgang nahm die Partie direkt Fahrt auf: Nachdem Manchev für seine Farben in der 46. Minute auf 2:0 erhöhte, verkürzte Jascha Romanowski in der 51. Minute auf 2:1. Im Gegenzug stellte Jörn Heep mit dem 3:1 den alten Abstand wieder her. Die Elzer gaben sich nicht auf und erzielten durch Ahmet Korkmaz das 3:2 (55.). Danach schraubten die Steinbacher das Ergebnis verdientermaßen in die Höhe.

 

„Das Ergebnis geht in Ordnung. Ein Sonderlob verdiente sich der Elzer Torwart Immer, welcher sich mehrfach auszeichnen konnte“, resümiert FCS-Berichterstatter Christoph Weyer.

 

Tore: 1:0, 2:0 Deyan Manchev (5., 46.) 2:1 Jascha Romanowski (51.), 3:1 Jörn Heep (53.), 3:2 Ahmet Korkmaz (55.), 4:2, 5:2 Deyan Manchev (57., 75.), 6:2 Carsten Braun (82.), 7:2 Jörn Heep (84.)

 

FC Steinbach: Demus, J.Brendl, S.Brendl, J.Heep, S.Weide, T.Stahl, Yilmaz, Brenda, Braun, K.Görgülü, Manchev (J.Duchscherer, Philipps, Dav.Cicero, Dan.Cicero, Häuser, Kaiser)

 

SV Elz II: Immel, Schmidt, Korkmaz, Proft, Kurz, Steiof, Romanowski, Krelowetz, Friedrich, Nels (Lingner, Giedrowicz, Lang, da Silva)

 

 

Schiedsrichter: Andreas Sänger (Eschenburg)

Vor dem Spiel legten die Teams eine Gedenkminute für Leander Duchscherer ein
Vor dem Spiel legten die Teams eine Gedenkminute für Leander Duchscherer ein