Siegesserie fortgesetzt

FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen – FC Steinbach 0:5

Am gestrigen Sonntag war der FC zum zweiten Mal in dieser Woche bei einer FSG zu Gast. Dieses Mal bei der aus Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen. Die Mannen aus Steinbach gingen selbstbewusst und fokussiert in die Partie. Es sollte ein Spiel auf ein Tor werden. Bereits in der 2. Spielminute gelang Spielertrainer Görgülü das 1:0 für den Gast nach Vorarbeit des Kollegen Manchev. Dieser Name sollte nicht zum letzten Mal in der Offensive erwähnt werden. Es war ein regelrechter Ansturm des Tabellenführers in der ersten Viertelstunde. So folgerichtig das 2:0 durch Stürmer Manchev, der da wieder anfing, wo er am Donnerstag in der 88. Minute aufgehört hat. Danach spielte man die Angriffe nicht sauber zu Ende. Die Partie hätte der Steinbacher-Express bereits zur Pause entscheiden können. Kurz vorm Pausentee dann das erste Lebenszeichen von den Kombinierten, deren Schuss knapp über das Gehäuse von Gästekeeper Duchscherer ging.

Nach der Pause kam zuerst die Heimelf besser in Gang. Durch einige Wechsel erspielte man sich Chancen, die aber letztendlich für die Abwehr um Co-Trainer Philipps keine besonderen Schwierigkeiten darstellten. Auch der Gast wechselte nun aus. Leber und Braun kamen ins Team und sollten auch direkt zuschlagen. In der 57. Minute gelang der Ball über Manchev und Görgülü zu Bene Leber, der den freistehenden Stürmer Braun in der Mitte bediente. Dieser schaute sich dann den Torwart aus und schob gekonnt zum 3:0 ein. Weitere sechs Minuten später dann erneut Manchev am Werk: Nach einem Kombinationsspiel mit Heep spielte der komplettierte Stürmer die Abwehr der FSG schwindelig und donnerte das Leder aus rund 16 Meter unhaltbar mit links ins Gebälk. Endgültige Entscheidung an diesem perfekten Fußballtag. In der 74. Minute dann der Schlusspunkt. Der 10er des FC Steinbach, Kilic Görgülü, schickte Manchev in die Gasse. Dieser sah den freistehenden Braun in der Mitte. Braun verpasste den direkten Abschluss und musste sich die Kugel noch zurechtlegen, vollendete aber dann mit einem Tunnel gegen den Heimtorwart zum 5:0.

Bei besserem Ausspielen der Chancen hätte das Spiel höher ausgehen können.

Kommenden Sonntag kommt der TuS Linter nach Steinbach. Anstoß ist 16 Uhr.

Tore: 0:1 Görgülü (2.), 0:2 Manchev (17.), 0:3 Braun (57.), 0:4 Manchev (63.), 0:5 Braun (74.)

FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen: Schermuly, Fohrst, Zöller, S. Pfeiffer, Merz, M. Pfeiffer, Hetzl, Zoric, Dienst, Unkelbach, Hasseinkel (Haustein, Mohammad, Özcelik, Roßbach, Neuhof, Höhnel)

FC Steinbach: Duchscherer, Brenda, Philipps, Weide, Heep, Kaiser, Gross, Görgülü, Manchev, Horn, Häuser (Braun, Cicero, Leber)